Landwirtschaft in der Corona-Krise stärken / Bauernverband fordert Zurückhaltung bei neuen Auflagenkosten und längere Umsetzungsfristen

Deutscher Bauernverband (DBV) [Newsroom]

Berlin (ots) – (DBV) Die Corona-Pandemie hat harte Beschränkungen für die Wirtschaft erforderlich gemacht und damit teilweise auch erheblichen, nachteiligen Einfluss auf die Landwirtschaft. Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) erhebt … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Deutscher Bauernverband (DBV), übermittelt durch news aktuell