Immense Fixkosten, hohe Einnahmeausfälle, aber keine Unterstützungsangebote / Die zahnärztliche Flächenversorgung wird ausbluten

Bundeszahnärztekammer [Newsroom]
Berlin (ots) – Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) fordert die Bundesregierung auf, auch die Zahnarztpraxen in der Corona-Krise zu schützen sowie umgehend klare Regelungen beim Kurzarbeitergeld zu definieren. Denn die erheblichen Einnahmeverluste … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Bundeszahnärztekammer, übermittelt durch news aktuell